Blog

Studenten und Doppelte Haushaltsführung

Frage:

Können Studenten eine doppelte Haushaltsführung begründen?

Antwort:

Auch Studenten können grundsätzlich eine Doppelte Haushaltsführung begründen!

Begründung:

Seit 2014 wird die Universität bzw. Fachhochschule als sog. „Erste Tätigkeitsstätte“ für Studenten qualifiziert.

Es müssen folgende zwei Voraussetzungen vorliegen:

Der Student muss vor dem Studium bereits eine Erstausbildung erfolgreich abgeschlossen haben (z. B. Berufsausbildung oder Bachelorstudium). Die Voraussetzungen für einen „Eigenen Hausstand“ müssen, wie bei normalen Arbeitnehmer, im Detail vorliegen.

Ein oder mehrere Zimmer im Haushalt der Eltern begründen keinen eigenen Hausstand!

Über den Betreiber der Seite:

Thomas Bauerfeind Steuerberater, Diplom-Betriebswirt FH

Thomas Bauerfeind
Steuerberater, Diplom-Betriebswirt (FH)

Profile: Vita XING

Thomas Bauerfeind ist Steuerberater und leitet eine eigene Kanzlei mit dem Themenschwerpunkt "Doppelte Haushaltsführung". Seine Fachpublikationen erschienen bereits in zahlreichen namhaften Medien wie dem Focus, Süddeutsche Zeitung und der WirtschaftsWoche.

 

Eingestellt am: 09.01.2019